Die “Millionaire’s Door” zum BA Concorde Room ist zu???

British Airways hat den Seiteneingang zum Concorde Room geschlossen, aber als Alternative gibt es den neuen exklusiven First Wing …

ConcordeRoom4

British Airways hat ja nicht die absolute high-end First. Die Sitze sind eine Spur besser als in einer guten Business und das Essen verdient den Zusatz “very british”. Die Flagship Lounge in London “The Concorde Room” im Terminal 5 ist nett und eine schöne Lounge mit guter Aussicht, einem Restaurant und Champagner, aber sie ist jetzt sicher nicht der First Class Terminal der Lufthansa (Review). Der Zutritt ist sehr limitiert. Nur für Kunden mit einem First Ticket oder Besitzer einer Concorde Room Card (5 000 Tier Points). Statuskunden kommen da eigentlich nicht rein, es sei denn sie besitzen eben die Concorde Room Card.

Ein Feature des Concorde Room dürfte man nun abgestellt haben. Ist man durch die Sicherheit gegangen, gab es die sogenannte “Millionaires Door”. Eine unscheinbare Tür mit direktem Zugang zum Concorde Room. Wer dort reingegangen ist, war in der First oder hatte die elitäre Zugangskarte.

Diese Tür hat man endgültig verschlossen:

“Due to the First Wing they have now “enhanced” away the side entrance upstairs, so access only through the Lounge Wing. I don’t have an issue with this really, as the First Wing access is great, but for some people the side entrance always had a bit of magic.
But my real issue: I had a rebooking to be sorted out and I was advised that from now on the Concorde Room attendants can not do any more re-bookings or any ticketing issues (which they where always happy to assist with in the past). Therefore; if you are on a waitlist for an earlier flight this can not be handled anymore by the CR staff, but you need to roll upstairs to the ticket desk (where around ten people waited in line when I arrived) to get your ticket validated and the new BP issued.
The race to the bottom continues at all levels.”

Die Diskussion auf Flyertalk: Concorde Room “enhanced” (South Security Entrance door closed for good)

Gleichzeitig hat British Airways “The First Wing” vor einem Monat eröffnet. Die “Milliionaires Door” wurde eigentlich durch den First Wing ersetzt. Das ist ein eigener Check-in Bereich, mit Passkontrolle und Sicherheit für First und Gold Statuskunden. Der führt dann direkt mit einem eigenen Gang in die First Lounge.

Leider muss man es sagen, mit dem “The First Wing” dürfte sich die “Millionaires Door” erübrigt haben. Man kann da auch nicht mehr angeben ;)

BTW, die Diskussion um den neuen First Wing auf Flyertalk ist unglaublich riesig. 47 Seiten über einen eigenen Sicherheitsbereich und Check-in für die First und Statuskunden ist schon einigermaßen viel: New First Wing at T5

Ein Blick in den neuen First Wing:

Kommentare 12
  1. Vielen dank fuer deine blog, wie immer nutzliche information. Ich hoffe diese jahr mit BA First von LHR abreisen und wollte den Concorde Room benutzen. Muss sagen das was der geschrieben hat ‘ein rennen zur unten’ is richtig mit BA. Absolut schade. Jeder pfennig spart an kunden service und dann million verschwendet fur unnotig renovierrung.

    1. Sie wollen aber eine neue First gestalten. Habe ich gerade gelesen. Aber das wird sich für den Sommer nicht mehr für dich ausgehen ;)

      Den Concorde Room gibt es eh noch weiter. Diese spezielle Tür ist nur zu.

  2. Tja, die Tür. Mir eigentlich Schnuppe, da ist die eigene Sicherheit mehr Wert bei dem Chaos in LHR. Der Concorde-Room war die letzten Jahre im Abwärtsstrudel, teils ziemlich vergammelt. Einmal war er so voll, dass ich keinen Platz mehr drinnen bekommen habe.

    1. Ich war dort schon länger nicht mehr. Die Tagesräume sind ne coole Idee, aber der Zustand schon ein wenig british. So wie sie mitunter wohnen, so schaut auch die Lounge aus. ;)

  3. Die Tür ist mir leider nicht schnuppe, als Transitpassagier (was die meisten von uns ja sein werden) heißt es ab jetzt durchs Terminal latschen wie zu den anderen Lounges auch oder durch immigration zum First Wing (was auch nicht kürzer ist)…

    1. Dafür ist dieser First Wing auf den Fotos echt schön geworden. Wäre ein schönes Design für den Concorde Room gewesen ;)

    2. Ich bin bisher immer durch besagte Tür gegangen, hatte aber immer gedacht man könne auch über den allgemeinen Eingang der Lounge gehen. Das wäre jetzt ja nicht so der Riesenumweg wenn ich mich recht erinnere.

    3. Natürlich kann man über den Eingang auch gehen. Ich wollte eigentlich nur den Beitrag über den neuen First Wing irgendwie verpacken ;)

  4. Mein Firmenreisebüro versucht immer mal wieder Verbindungrm über LHR anzudrehen. Grundsätzlich streike ich da, naafh Paris der m.E bescheidenste Transferflughafen in Europa.

    Ist zwar nur Business, da ich aber sowohl BA als auch LHR meide wie die Pest (Kombination aus schelchter C und schlechtem Flughafen) habe, ist auch die Millionairsirs door für mich egal:)

    Oneworld Meilen haue ich lieber für CX oder Etihad oder Richtung USA für Iberia/AB auf den Kopf…

    1. BA Business Langstrecke muss ich auch eher nicht haben. Diese Sardinenbüchsen können wenig.

  5. Anderes Argument fürs Zusperren: Schutz der Mitarbeiter. Wenn die Leute aus der “Fast-Lane” der Kontrolle kommen, sind sie immer so aggressiv…..

    1. Wenn man jedem Passagier die Schuhe ausziehen lässt ist das wie am Gründonnerstag in der Kirche, aber man erzeugt schon ein wenig Frust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prev
World of Hyatt Chef – Jeff Zidell – ist weg

World of Hyatt Chef – Jeff Zidell – ist weg

Derzeit gibt es gerade einige Wechsel bei den Managern der Hotelmarken

Next
Absolut witzig: “The Billion Point Giveaway” – 2. Staffel

Absolut witzig: “The Billion Point Giveaway” – 2. Staffel

Virgin Australia lässt gerade eine crazy Promotion laufen

You May Also Like