Ein paar Infos zum Lufthansa Miles and More Meilenpooling sind durchgesickert …

Prinzipiell hat Miles and More das alles schon mal erklärt (GEIL: Lufthansa Miles and More führt Meilenpooling ein):

“Mit dem Meilenpooling startet Miles & More ein Angebot, das sich insbesondere an Familien richtet: Bis zu zwei Erwachsene sowie bis zu fünf Kinder haben die Möglichkeit, ihre Prämienmeilen zu bündeln und so schneller zur Wunschprämie zu gelangen. Gemeinsam gesammelte Meilen können von beiden Erwachsenen jeweils gleichberechtigt für alle im Miles & More Programm verfügbaren Prämien eingelöst werden, etwa für Flüge oder das neueste Reisegepäck aus dem Lufthansa WorldShop.
„Wir ermöglichen unseren Teilnehmern künftig, das Miles & More Programm gemeinsam zu erleben“, sagt Harald Deprosse, Geschäftsführer der Miles & More GmbH. „Durch erweiterte Anwendungsmöglichkeiten steigt die Attraktivität des Programms für unsere Teilnehmer.“
Das Angebot gilt für Prämienmeilen, Statusmeilen können nicht gepoolt werden.”

Travel-dealz.de hat Miles and More ein paar Infos zum Meilenpooling herauslocken können: Miles&More startet Meilenpooling: Prämienmeilen als Familie gemeinsam nutzen

1.) JEDER kann beim Meilenpool mitmachen. Es muss kein Verwandtschaftsverhältnis bestehen!

2.) Man kann einen Meilenpool wieder verlassen. Dann besteht eine Sperrfrist von einem halben Jahr.

3.) Die Meilen der Teilnehmer an einem Meilenpool werden zusammengerechnet und können von jedem Nutzer verwendet werden.

4.) Meilenpooling startet im Mai!

Sonst sind die Dinge sowieso klar. Die letzten Meilen werden genommen. Jeder Teilnehmer kann aus dem Pool wieder aussteigen.

Das hört sich eigentlich ganz nett an. Im Abstand von einem halben Jahr kann man Accounts zusammenführen und die Meilen verwenden. Da tun sich doch ganz viele Möglichkeiten auf. Man muss einfach nur ein wenig planen.