Das neue SPG / Marriott Programm hat ein paar Unklarheiten. Nun rudert SPG / Marriott zurück …

Marriott / SPG haben das neue Programm für die Zeit nach August vorgestellt: GUTE Infos zum neuen SPG / Marriott Programm

Detailfragen sind mitunter ungeklärt. Da kommen auch leider Fehlinformationen raus.

Ein Problem sind die SPG Gold Kunden. Für SPG und Marriott gibt es für die zweite Hälfte von 2018 eine Tabelle für den Transfer des Status.

SPG Gold -> Marriott / SPG Gold Elite
Marriott Gold -> Marriott / SPG Platinum Elite

So jetzt wird es kompliziert. D. h. als SPG Gold wird man eigentlich Marriott / SPG Gold Elite. Mit dem laufenden Match ist man aber schon derzeit auch Gold bei Marriott. Bekommt man dann (mit eben dem Match zu Gold vorher) schließlich auch den Marriott / SPG Platinum Elite im August verliehen?

Headforpoints.com hat nachgefragt und folgende Antwort bekommen:

“The Marriott team did not know, but went away to consult.  When we reconvened at a Rag’n’Bone Man private gig last night (as you do) Marriott’s European VP of loyalty confirmed that any Amex Platinum member who has matched their SPG Gold to Marriott Gold will become ‘Merged Scheme’ Platinum until the end of 2018.  Tom is my witness to this!”

Das war aber scheinbar eine Fehlinfo. In meinem letzten Beitrag habe ich das schon vermutet, weil warum würde man sonst zwei Transfer Tabellen produzieren: WHAT: Es werden doch alle SPG Golds dann auch Marriott / SPG Platinum???

Auf der Marriott Rewards Twitter Page rudert man zurück:

Leider, es wäre doch zu schön gewesen. Mit einer American Express Platinum wäre man SPG Gold und hätte sich dann im August Marriott / SPG Platinum Elite geholt. Das geht aber scheinbar doch nicht.

Danke einem netten Leser – Hier wird Loyalty noch groß geschrieben ;)