SilkAir wird in den nächsten Jahren vollkommen in Singapore Airlines aufgehen …

Singapore Airlines entwickelt sich. Überraschend hat man heute die volle Verschmelzung der Tochter SilkAir mit Singapore Airlines angekündigt.

Zunächst einmal wird man SilkAir vollkommen auf 737 umstellen:

“SilkAir is the regional wing of Singapore Airlines, operating a fleet of 11 Airbus A320-family aircraft and 22 Boeing 737-800 and 737 MAX 8 aircraft. It is currently transitioning to an all-737 fleet, and serves 49 destinations in 16 countries.”

Die Business wird auf diesen 737 wird fully-flat und SilkAir wird in Singapore Airlines integriert:

“The programme will comprise investment of more than $100 million to upgrade the wholly owned subsidiary’s cabins with new lie-flat seats in Business Class, and the installation of seat-back in-flight entertainment systems in both Business Class and Economy Class.”

2020 werden die Flugzeuge umgebaut. Die volle Hineinnahme von SilkAir beginnt schon jetzt und soll drei Jahre dauern.

Eine Fully-Flat Business ist immer gut. Die volle Hineinnahme von SilkAir in Singapore Airlines macht die Airline für regionale Anbindungen noch interessanter.

Die Pressemitteilung: SilkAir To Undergo Major Cabin Product Upgrade And Be Merged Into SIA

Foto: Singapore Airlines

Bist du ein Fan meiner Page? Über ein Like bei Instagram würde ich mich freuen. Teilt meine Beiträge doch bei Facebook oder Twitter!