Review der Cathay Dragon A320 Business von Sanya nach Hong Kong …

Sanya (SYX) – Hong Kong (HKG)
A320 – Cathay Dragon Business
Deal: British Airways Executive Club Meilentickets
Champagner: Taittinger
Die volle Tour: Catch me – In zwei Monaten durch Asien und die Schweiz

Die Einlösung von British Airways Executive Club Punkten auf den kurzen Strecken von Cathay Pacific bzw. Cathay Dragon für die Business Class stellt einen sehr schönen Deal dar. Die Preise von Cathay Dragon sind auf diesen Touren mitunter exorbitant. Für einen Return Flug Hong Kong – Sanya in der Business kann man schnell 1k Euro bei Cathay Dragon rechnen. Für diesen kurzen Ausflug ist das schon ein gehobenes Preissegment.

Cathay Dragon fliegt in Sanya vom Hong Kong Terminal aus. Das ist eigentlich eine riesige Baustelle. Die Klimaanlage hat man nachträglich eingebaut und funktioniert eher schlecht. Die Gates sind noch nicht in Betrieb, d. h. immer Bus fahren. Die Geschäfte sind größtenteils nicht geöffnet. Dieser Terminal macht einen eher traurigen Eindruck. Neben diesem Terminal steht ein Neubau. Vielleicht ist der schon in Betrieb. Ich weiß es nicht. Zunächst mal gab es eine Kontrolle auf Sprengstoff beim Eingang. Damit durfte man in den Terminal. Restaurant gab es nicht. Ein Info Schalter war besetzt und genau ein Geschäft mit seltsamen Souvenirs war offen. Internet gibt es auf dem Airport Sanya nicht. Genau zwei Stunden vor Abflug wurde man zum Check-in vorgelassen. Ein Ticket musste man vorher herzeigen. Check-in war für die Business flott. Auch Ausreise und Sicherheitskontrolle waren problemlos. Dann war man aber eigentlich in diesem Abflugbereich gefangen.

Cathay Dragon verwendet die Airport First Class Lounge (Review). Die hat mich wirklich überhaupt nicht überzeugt. Letztlich gibt es dort keine andere Lounge, Cathay Dragon hat da hier keine Auswahl. Der Duty Free war super klimatisiert. Da habe ich dann die Wartezeit verbracht. Ich kann jetzt alle Whiskey Marken auswendig …

Sanya Airport hat zwar Passagierbrücken, aber die sind noch nicht in Betrieb. D. h. es gab zwar ein Priority Boarding, schließlich sind alle Passagiere in einem Bus gefahren. Für diese Geschichten kann Cathay Dragon eigentlich nichts. Das sind Themen rund um den Airport.

Die A320 Business der Cathay Dragon hat mich super überzeugt. Da bekommt man komplett neue sehr moderne Business Sitze. Ich finde sie sehr bequem. Mit 8 Sitzplätzen ist die Business auch sehr intim.

Die Flugbegleiterin hat sich vorgestellt. Ich wurde immer mit dem Namen angesprochen. Es gab einen pre-departure Drink. Die noise-cancelling Headphones haben schon am Sitz gewartet. Man hat mit der Speisekarte meinen Menü- und Getränkewunsch nach dem Start abgeklärt. Die Sitze haben kein eingebautes Entertainment System (der A321 schon). Dafür gab es auch gleich ein Tablett (Ipad) mit Filmen usw.

Irgendwann waren wir dann alle verstaut und mit einer halb-vollen Business ging es nach Hong Kong. Ich habe einen groben Fehler gemacht und das westliche Menü bestellt. Auch bei Cathay Pacific gilt – wie bei vielen Airlines – immer das regionale Menü zu nehmen. Der Lachs war jetzt nicht so Spitze. Hätte ich gefragt, hätte es sicher das andere Menü auch noch gegeben.

Drinks wurden ständig nachgefüllt. Die Flugbegleiterinnen waren perfekt drauf.

Ein wenig enttäuscht hat mich das Entertainment System. Die eingebaute Variante im A321 hat doch mehr Filme. Auf längeren Strecken ist auch auf dem Tablett mehr verfügbar. Da gibt es scheinbar Unterschiede nach Flugdauer. Ich möchte jedoch nicht meckern. So eine Herangehensweise an eine regionale C können wir uns in Europa nur wünschen.

Die regionale Cathay Dragon Business ist sehr bequem. Das Flugzeug war unglaublich sauber. Die Flugbegleiter waren perfekt drauf. Cathay Pacific bietet da schon ein echtes Premium Produkt. Wahrscheinlich müssen sie sich von den Mainland Anbietern irgendwie abheben. High-end ist da ein möglicher Weg.

In Hong Kong selbst gab es so eine eigenartige Bus-Abfertigung. Man geht über die Fluggastbrücke in den Terminal, muss dann aber mit dem Bus zur Ankunft fahren.

Letztlich Cathay Dragon, High five! Super Produkt, toller Deal! Und in eigener Sache: Ich liebe die Durchsagen der Cathay Pacific und Cathay Dragon Piloten. Sooo cool!

BoardingArea