Catch me – In zwei Monaten durch Asien und die Schweiz

Für die nächsten zwei Monate bin ich mal wieder unterwegs …


Meine Leser haben schon gemurrt, ich wäre zu wenig unterwegs. Na, das hole ich nun die nächsten zwei Monate nach. Es geht einmal durch Asien und dann in die Schweiz.

Zunächst einmal fliege ich die coolen First Tarife von Lufthansa und Swiss nach Delhi ab (UNGLAUBLICH: Lufthansa / Swiss First London – Indien (Return): 2600 Euro). Den Hinflug mache ich über Frankfurt mit der Lufthansa A380 First. Der Rückflug geht mit der Swiss First über Zürich. In Zürich möchte ich mir die neuen Lounges (First und Senator) geben. Als Hyatt Fanboy wird es in Delhi natürlich das neue Andaz Hotel.

Dann geht es mit 35 000 Lufthansa Miles and More Meilen von Delhi nach Singapur. Die Wahl fiel da auf die A380 Business von Singapore Airlines. In Singapur bin ich im Grand Hyatt und auch da im neuen Andaz. Auf der Strecke Singapur nach Hong Kong teste ich dann die neue Singapore A380 First. Die konnte ich natürlich nur mit Singapore Airlines Meilen machen. 70 000 Meilen sind schon stolz, aber auf Waitlist hatte ich keine Lust und Zeit.

In Hong Kong beziehe ich im Hyatt Regency Sha Tin mein Quartier. Das Sheraton Hong Kong wird es auch. Das hat mir ein Leser empfohlen. Von Hong Kong aus tobe ich mich dann mit British Airways Executive Club Punkten aus. Cathay Pacific bringt mich zunächst ins tropische Sanya in China. In Sanya hüpfe ich von Hyatt Place, Grand Hyatt, Park Hyatt zum St. Regis. Zurück nach Hong Kong, Le Meridien und nach Taiwan. In Taipei mache ich die SPG Hotels durch. Westin, Le Meridien, Aloft und auch das Grand Hyatt werden es. Erneut zurück nach Hong Kong – die kurzen Einlösungen bei British Airways Executive Club gerade mit Cathay Pacific sind ja ein Sweet Spot – und mit Cathay Dragon weiter nach Siem Reap. Dort werfe ich mich ins Park Hyatt.

Von Siem Reap teste ich mal die Boutique Airline Bangkok Airways Economy. Nach Bangkok gibt es von Siem Reap keine Business. In Bangkok schaue ich mir Park Hyatt und Hyatt Place an. Das Le Meridien steht auch schon lange auf meiner Liste.

Direkt von Bangkok nach Delhi fliegen macht wenig Spaß, deswegen wird es noch ein Ausflug nach Tokyo. Um 25 000 Alaska Meilen geht es mit der JAL Business nach Tokyo ins neue Hyatt Centric Ginza und nach einigen Tagen weiter nach Delhi (BOOKED: 15 Stunden JAL Business um 25000 Meilen). In Delhi habe ich den Hyatt Sale genützt, um Nächte im Hyatt Regency zu sichern. Mit der Swiss First über Zürich reite ich dann nach Hause.

Eigentlich bin ich eher der Mensch für kühleres Klima. Zu Hause klappere ich dann die Design Hotels in der Schweiz ab und auch das W Verbier ist ein Ziel.

Ich sage es euch, Reiseplanung mit Google Maps ist nie gut. Zwei Monate bin ich nun unterwegs. Vielleicht trifft man sich ja irgendwo auf einen Drink ;) Also versucht mich doch zu fangen ;)

Kommentare 58
  1. Sag mal genauer, wann Du wo bist.
    Ich bin 22.7.-2.8. in Hong Kong, Bangkok, Koh Samui, Kuala Lumpur, Singapur.

    Was hast Du dem Leser getan, der Dir das Sheraton in HKG empfohlen hat? Das ist das einzige Hotel, in dem ich sofort rückwärts wieder raus bin. Das ist eine solche Dreckshöhle (war es zumindest 2016). Billigste Ausstattung, verqualmt, Möbel völlig abgenutzt, einfach nur unterste Schublade. Wenn SPG, dann geh doch ins W, das ist spitze. Da sind wir dann damals gelandet.

    1. So ein Quatsch!
      Auch wenn Du das bereits in einem anderen Forum behauptet hast, warst Du offensichtlich der einzige der das Hotel so empfunden hat….

      @yhbu:
      Naja, man wird hier wohl diesbezüglich des Sheraton HKG dann sicherlich ein neutrales Review lesen denke ich? Viel Spaß auf dem Trip!

    2. Ich habe ein wenig Schärfe aus dem Kommentar genommen.

      Irgendwie sind wir auf das Sheraton gekommen, weil es ja gleich neben dem Intercontinental liegt. Die Lage selbst ist super, aber ich wollte es mir echt schon länger ansehen. Ich werfe ein SPG Suite Upgrade mit 50 Nächten drauf, dann sollte es nicht so schlimm werden. Ich kann ja ausziehen, wenn es nicht passt.

  2. Bitte poste Reviews und fairs und nicht deinen Terminkalender. Ich mag den Blog aber zuviele posts turnen ab, gerade wenn man mehr unterwegs ist als du.

    1. Du schreibst zu viele Deals, du schreibst zu wenig Deals, du schreibst zu viele Reviews, du schreibst zu wenig Reviews ;) Ich musste ein wenig schmunzeln ;)

  3. Schöne Rundreise-:) freue mich schon auf deine reviews. Bei mir gehts leider erst ab Oktober los, aber dann so richtig wild quasi durch bis März -;)
    Viel Spass wünsche ich dir.

  4. Ich teste in den kommenden Wochen ebenfalls die neue SQ Suiten auf gleicher Strecke- ich halte dann fleissig Ausschau nach österreichischen Mitreisenden ;-)

    1. Tu das ;) Erkennbar durch Lederhosen, Steirerhut und ein Schnitzel in der Hand.

  5. @YHBU nein, ich habe schon alles seit längerem geplant und gebucht. Aber es kommen immer wieder neue Ideen und Promos rein wie zb. der( 49 Euro Roundtrip nach St. Johns und Iberia) ich bin eigentlich schon komplett ausgebucht ,und weiß nicht mehr wie ich noch mehr Reisen einbauen kann -;)
    Aber etwas geht immer-:))) man muss sich nur etwas mehr anstrengen…

  6. Geiler Trip!
    Das PH Sanya ist mega.
    Und auch das W Verbier ist der Knaller!
    Happy flights, safe landings und ich freu mich auf deine Posts!

    1. wäre doch aber echt mal interessant, da noch eine Finanzaufstellung lesen zu können. Gerade auch für die Flüge, je nachdem was da auch noch an Steuern & Gebühren dazu kommt. Wo konnte mit Prämienflügen und Promos wieviel gespart werden?

    2. Das kann man pauschal schon beantworten. Steuern und Gebühren bei Flughäfen in Asien selbst sind äußerst gering.

    1. Schreib doch “Test” ;) Keine Sorge, da passiert nix. Du musst keine Daten angeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prev
LETZTE CHANCE für die SPG Status Challenge

LETZTE CHANCE für die SPG Status Challenge

Mit 30

Next
Interessante Singapore Business Preise Prag – Australien / Neuseeland

Interessante Singapore Business Preise Prag – Australien / Neuseeland

Mit der Singapore Business von Prag nach Australien oder Neuseeland

You May Also Like