Der unbegrenzte Alaska Mileage Plan Stopover in Asien ist weg …

Alaska Mileage Plan hat eine sehr spezielle Meilentabelle. Für bestimmte Airlines gibt es für bestimmte Regionen bestimmte Meilenwerte. Das ist von Airline und zu Region unterschiedlich. Was es in der Meilentabelle nicht gibt, gibt es einfach nicht.

Die Meilenwerte für JAL, Cathay Pacific und neuerdings Singapore Airlines sind für Flüge in der Region Asien nicht extrem hoch.

Die coolste Features waren jedoch die Möglichkeit eines kostenlosen Stopovers und Backtracking.

Man konnte so z. B. mit JAL Business von Bangkok nach Tokyo fliegen. Dort hat man einen unbeschränkten Stopover konsumiert. Schließlich ging es weiter nach Delhi: BOOKED: 15 Stunden JAL Business um 25000 Meilen

Mit der neuen Singapore Verfügbarkeit war es möglich Singapore First von Peking nach Hong Kong zu buchen, dann unbegrenzter Stopover und mit der First weiter nach Hong Kong: ALASKA Sweet Spot: 10 Stunden Singapore First + A380 NEUE Suites Class: 700 Euro

Alaska hat das nun beendet. Backtracking klappt zwar weiter, aber der kostenlose unbegrenzte Stopover in Asien scheint Geschichte zu sein. (Danke: Theshutterwhale.com) Der Stopover lässt sich nicht mehr buchen.


Schau doch mal in der größten deutschsprachigen Facebook Gruppe für Vielreisende vorbei: Vielflieger Lounge – Tipps & Tricks für Vielflieger

American Express Platinum DE mit 30 000 Punkten
+ Metallkarte
+ 200 Euro Reiseguthaben und Sixt Guthaben
+ Lounge Zugang mit 2 Priority Pass Karten (+ Gäste)
+ 24 000 Meilen
+ Status bei Hotel- und Mietwagenprogrammen
+ Umfangreiches Versicherungspaket
+ Star Alliance Gold Challenge über Singapore Airlines
+ Lufthansa Lounge Zugang (FRA und MUC)

American Express Platinum Deutschland

BoardingArea