Ich hab’ jetzt eine der verrücktesten Einlösungen da draußen gemacht …


In meiner ganzen Reiseplanung für den Sommer musste ich irgendwie von Bangkok nach Delhi. Die Flüge sind gekauft zwar nicht extrem teuer, aber man könnte ja irgendwas Lustiges machen. Warum nicht eine Alaska Mileage Plan Einlösung in Asien und einen kleinen Ausflug nach Tokyo buchen.

Die Alaska Meilentabelle muss man ein wenig erklären. Es gibt nur das, was es in der Tabelle gibt. Da sind genau die Airlines und Regionen aufgelistet. Was man nicht findet, existiert gar nicht.

Für die ganze Region Asien gelten diese Meilenwerte Oneway:

Cathay Pacific Business Asia to Asia: 22 500 Meilen
Cathay Pacific First Asia to Asia: 27 500 Meilen

JAL Business Asia to Asia: 25 000 Meilen
JAL First Asia to Asia: 30 000 Meilen

Zur Meilentabelle: How many award miles do I need for my flights?

Dazu gibt es noch eine Besonderheit bei der Alaska Meilentabelle. Man darf Oneway einen Stopover einbauen.

D. h. ich fliege von Bangkok nach Delhi mit einem Ausflug nach Tokyo.

Beispiel JAL Business Bangkok – Tokyo – Delhi (Oneway): 25 000 Meilen + 60 USD Steuern und Gebühren
JAL 777 Business Bangkok – Tokyo
JAL 787 Business Tokyo – Delhi

Das ist mal ein geiler Ausflug nach Tokyo. Dazu komme ich von Bangkok nach Delhi. Alles fully-flat und in den neuesten JAL Business Produkten. Wo soll man sich da bei einer Einlösung für 25 000 Meilen noch mehr beschweren.

Achja, Cathay Pacific würde auch funktionieren. Das klappt aber nur telefonisch. Den JAL Meilenirrsinn kann man mit Alaska Mileage Plan einfach online suchen und buchen.

Und wer noch Meilen braucht, hat derzeit einen Alaska Mileage Plan Sale laufen: 40% Bonus: 84000 Alaska Mileage Plan Meilen für 1511 Euro – Günstig Cathay Pacific First fliegen!

Ich liebe dieses Hobby ;) BTW ich habe SPG Punkte dafür verwendet (20 000 Punkte werden bekanntlich 25 000 Alaska Mileage Plan Meilen).