Review einer Suite im Four Seasons Jakarta …

Das Keraton Hotel at The Plaza (Review) war nicht so ganz mein Fall. Sie waren zwar freundlich, aber Rauchgeruch, schlampiges Housekeeping und schwache Aircondition haben mich flüchten lassen. Das Grand Hyatt im gleichen Gebäudekomplex (Review) hätte mir eigentlich gefallen, war aber ausgebucht. Jetzt musste ein anderes Hotel her. Eigentlich habe ich gedacht, ich hätte das Mandarin Oriental gebucht. Interessanterweise habe ich aber das Four Seasons erwischt. Beim Grand Hyatt wollte ich über die Straße zum Four Seasons gehen, aber der Herr beim Eingang meinte, dass ich das nicht zu Fuß gehen könnte. Er sollte natürlich recht haben. Solche Aktionen passieren mir selten, aber so alle paar Jahre verwechsle ich eine Hotelreservierung oder auch ein Hotel ;)

Das Four Seasons liegt an einer Hauptverkehrsverbindung von Jakarta und blickt direkt auf diesen “Golden Triangle” genannten Business District. Es ist ein komplett abgeschlossenes Ding, das wie ein Ufo in Jakarta gelandet ist.

Der erste Eindruck war super. Die Lobby macht was her. Der Check-in war echt freundlich. Die Buchung über Four Seasons hat mir einen 100 USD Gutschein fürs Hotel und Frühstück gebracht.

Das Hotel hat nur Suiten. Meine Suite fand ich wirklich überaus geschmackvoll. Vom Design her war es sehr üppig, wie wenn man in einem Palazzo in Venedig sitzen würde. Italienischer Luxus war auch irgendwie das Thema des Hotels. Die bemalten Tapeten haben mir gefallen. Das Bett war himmlisch bequem. Alles war extrem sauber, in einem perfekten Zustand und auf die Details hat man sehr geachtet. Die Klimaanlage hat mein Reich leise auf 20 Grad gehalten. Ich war wirklich begeistert. Wenn die Vorhänge zu waren, hat man nicht gewusst, ob man in Jakarta oder irgendwo in Europa ist.

Die Hardware ist Hammer. Es gibt einen schön angelegten Rooftop Pool (auf dem Lobby Gebäude) mit einer tollen Aussicht auf den Golden Triangle. In der Nacht hat man als Effekt riesige echte Feuerflammen  als Beleuchtung des Pools laufen. Das Fitnesscenter ist gut ausgestattet. Aufgrund der geringen Anzahl der Zimmer ist die Hardware eigentlich überdimensioniert.

Im italienischen Restaurant am Dach habe ich die 100 USD schön investiert. Das war ein gelungener Abend. Das ganze Personal im Hotel war so extrem freundlich und höflich. Man wurde immer mit Namen angesprochen. Das hätte ich so da gar nicht erwartet. Das Personal war richtig umsichtig, dass sie auch so kleine Aufmerksamkeiten gemacht haben. Im Restaurant gabs noch ein Dessert aufs Haus. Der Barkeeper am Pool hat mir ungefragt einen Cocktail gemixt. Das war so richtig nett dort.

Vom Frühstück war ich nicht so ganz überzeugt. Es hat zwar eine riesige Auswahl gegeben, aber die Lebensmittel waren stark überlagert. Man hat kalte Gerichte serviert bekommen. Die Milch war geronnen. Die Köche im unteren Restaurant waren ein wenig unmotiviert. Insgesamt war die Vorstellung eher sehr schwach und das bei einem leeren Hotelrestaurant mit genau drei Hotelgästen (zu ca. 15 Angestellte).

Der Aufenthalt hat mir wirklich gefallen. Man ist da wie in einem abgeschlossenen Reich in einer Art Oase im Trubel der Stadt Jakarta. Die Suite war sehr in Ordnung. Die Hardware spricht für das Hotel. Ich würde es sofort wieder machen.

VERLÄNGERT!!! HÖCHSTER BONUS 2019! - American Express Platinum DE mit 50 000 Punkten (= 40 000 Meilen)
+ Lounge Zugang mit 2 Priority Pass Karten
+ 200 Euro Reise- und Sixt Ride Guthaben
+ 40 000 Meilen
+ Status bei Hotels und Mietwagen
+ Umfangreiches Versicherungspaket
+ Star Alliance Gold Challenge
+ Lufthansa Lounge Zugang

Mehr Infos

BoardingArea