Mit der Austrian A319 Business von Wien nach London …

London (LHR) – Wien (VIE)
A319 – Business
Deal: United MileagePlus Ticket mit 30% BONUS beim Transfer von Hotelpunkten zu United
Champagner: —

Nach meiner First Tour von Peking nach London (EIN ERLEBNIS: Air China 777 First Peking – London) ging es mit Austrian weiter nach Wien. Wenn man von einer internationalen First auf eine Inner-europäische Business umsteigt, dann ist es immer ein echter Schlag in die Magengrube.

Das Boarding hat eigentlich gut funktioniert. Sitzplatz hatte ich mir 1A gesichert. Die Business war mit zwei Reihen relativ klein. 1A ist halt immer sehr ruhig und angenehm.

Pre-departure Drink: No. Small-Talk: No. Wie üblich war der Sitz zwischen den Business Plätzen freigehalten. Decke: No, aber auf Nachfrage dann doch. Polster: No.

Das Catering bestand aus einem Getränk und eben dem Tray. Das Schwammerlgulasch war eigentlich ganz in Ordnung. Eintöpfe eignen sich immer sehr gut für Flüge. Diese Roulade als Nachtisch hatte einen sehr industriellen Charakter.

Zweites Getränk: No. Flugblegleiter hat sich in der Galley versteckt: Yes!

Hier war es ein Rückflug auf einem Meilenticket. Ich hab’ das halt einfach angehängt. Wie man die Inner-europäische Business voll verkauft, das bleibt mir schon irgendwie ein Rätsel. Cost Cutting ist da an einem Punkt, wo man nicht mehr viel entfernen kann.

American Express Platinum DE mit 30 000 Punkten
+ Metallkarte
+ 200 Euro Reiseguthaben und Sixt Guthaben
+ Lounge Zugang mit 2 Priority Pass Karten (+ Gäste)
+ 24 000 Meilen
+ Status bei Hotel- und Mietwagenprogrammen
+ Umfangreiches Versicherungspaket
+ Star Alliance Gold Challenge über Singapore Airlines
+ Lufthansa Lounge Zugang (FRA und MUC)

American Express Platinum Deutschland

BoardingArea