Hvar Stadt ist eine Party-Burg …

Nach Korcula (Eine Perle der Adria: Korcula) ging es für mich mit einem Tag Anreise und drei Fähren (Mit den Jadrolinija Fähren durch die kroatische Inselwelt) nach Hvar. Von Korcula sieht man eigentlich die Insel Hvar. Mit dem Auto ist es aber eine kleine Weltreise. Hvar ist mit Korcula und Dubrovnik eine der drei Hauptsehenswürdigkeiten an der dalmatinischen Küste unter Split.

Die Insel ist relativ einfach zu erreichen. Es gibt mal die ganz großen Fähren von Split. Die Rederei Krilo verkehrt mit einem Katamaran (nur Personenfähre) von Dubrovnik, Korcula, Hvar nach Split. Daneben hat die staatliche Fährgesellschaft Jadrolinija noch eine Verbindung von Drvenik nach Sucuraj (2 Stunden Autofahrt nach Hvar Stadt). Hvar ist also relativ gut – für kroatische Inseln – verkehrstechnisch erschlossen. So hat man auch in Hvar in der Nebensaison schon mit einem merkbaren Tourismus zu rechnen. Es verschlägt auch Off-Season viele Touristen von Dubrovnik mit der Personenfähre nach Hvar.

Hvar Stadt ist nicht beschaulich, sondern eigentlich relativ bevölkerungsreich. Die Altstadt erinnert an Dubrovnik, hat aber keine großartigen Festungsanlagen zum Meer. Weitgehend ist Old-Town verkehrsberuhigt. Die vielen Straßen mit Stufen machen Autoverkehr unmöglich. Es gibt schöne Kirchen, historische Substanz und einen malerischen Hafen mit vielen vorgelagerten Inseln.

Hvar Stadt ist bei den kroatischen Inseln die Party-Insel. Sogar in der Nebensaison wird da in vielen Bars gefeiert. Die Anzahl der in der Off-Season geschlossenen Bars ist exorbitant. Also man kann da schon mit ganz viel Feierlaune in der Saison rechnen. Dieser Party Ruf eilt der Stadt voraus, sodaß es eben auch in der Nebensaison Reisende von Dubrovnik nach Hvar zieht.

Die Stadt ist nett. Richtig interessant wird es aber, wenn man die vielen kleinen Dörfer und Buchten der Insel besucht. Das ist dann wirklich malerisch. Historisch interessierte Reisende finden in der Ebene von Stari Grad (Nachbarstadt von Hvar) eine seit der Antike bewohnte und bestellte Fläche.

Bei dem Trip habe ich ein Apartment direkt in Hvar gebucht (LUXUSAPARTMENT: Vrbo Villa Marchi Hvar). Das Apartment war sehr in Ordnung und auch richtig gut. Wenn man nicht so der Party Tiger ist, dann sollte man in der Saison Hvar selbst als Wohnort meiden und nur nach Hvar fahren. Hvar Stadt hat auch leider schon diese Massentourismus-Krankheit wie Dubrovnik. Hvar hat z. B. keine ordentlichen Supermärkte, die gibt es nur 10km weiter in der Ebene von Stari Grad. Überall gibt es wie in Venedig Verbotsschilder mit Wachpersonal, dass man z. B. nicht auf der Straße isst oder mit freiem Oberkörper herumläuft. Wer Party liebt, wird Hvar im Sommer wahrscheinlich lieben.

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!