Review: Intercontinental Carlton Cannes – Nicolas Cage Suite

Meine Beziehung mit dem Intercontinental Cannes Carlton hatte seine Höhen und Tiefen. Vor der Renovierung vor einigen Jahren waren die Royal Ambassador Upgrades nicht so toll, aber seit dem Refreshment des Hotels wirkt es, wie wenn man in einem anderen Hotel wäre.

Es war Ostern und viel los. Der Check-in war flott. Das mag ich wirklich. Es gab ein Upgrade in eine Suite. Und nicht nur irgendeine Suite – von denen das Carlton sehr viele hat – sondern in die Nicolas Cage Suite. Das Carlton hat ja die besseren Suiten mit Namen versehen: Die 29 Signature Suiten im Intercontinental Carlton Cannes Eine sehr nette Idee.

Die Suite war enorm toll, absolut sauber und sehr freundlich hell eingerichtet. Ich mag diesen opulenten Stil der Intercontinental Hotels und das Carlton in Cannes sticht da nochmals heraus. Das war meine Suite. Ich weiß schon, eigentlich sollte ich mit dem Mainstream schwimmen und nur Suiten mit reduziertem Design fordern, aber so eine Suite ist einfach bequemer und schöner. Wirklich positiv fand ich das Housekeeping. Da hat man ein sehr hohes Level angelegt.

Das Carlton hat einen Neuanstrich und eine Renovierung erfahren. Das ganze Hotel erstrahlt regelrecht. Jetzt sind auch die Geräte im Fitnesscenter getauscht. Wenngleich das Fitnesscenter absolut zu klein geraten ist. Viel Hardware gibt es leider auch nicht. Kein Pool, nur einen Strand mit Liegen für die man Miete verlangt.

Das Hotel ist das Hotel in Cannes. Wer Sternchen und Prominente sucht, wird hier eigentlich immer fündig. Die Restaurants und Bars werden noch dazu von der ansäßigen High-Society bevölkert. Statt eine Auto Messe zu besuchen, muss man sich nur zum Eingang stellen.

Ein echtes Lob gibt es für das Internet. Streaming, große Up- und Downloads waren kein Problem. Trotz eines vollen Hauses.

Fazit: Das ist jetzt mein Hotel in Cannes. Royal Ambassador ist DER Hotelstatus derzeit.

IntercontinentalCannesCarlton1 (more…)

Review: Grand Hyatt Cannes – Hotel Martinez

Ich mag das Grand Hyatt Cannes und mein Hyatt Diamond Status gehört erneuert. SPG Platinum und Intercontinental Royal Ambassador sind für mich überhaupt nicht schwierig, Hyatt Diamond ist echt eine Aufgabe für mich. Selten reise ich in die USA und die internationalen Hyatt Hotels sind nicht wirklich üppig gesät. In den USA wäre es einfacher, dort findet man ein Hyatt in jeder Kleinstadt.

Das Grand Hyatt Cannes ködert die Hyatt Diamond Kunden mit einigen genialen Features. Die Upgrades in die Seaview Deluxe Zimmer sind gut, es gibt Frühstück übers Roomservice und eine Happy Hour mit kostenlosem Champagner.

Der Check-in war sehr freundlich. Es gab wie bei meinen letzten Aufenthalten ein Seaview Deluxe Zimmer. Diese Zimmer sind wirklich schön und ein Hyatt Diamond Suite Upgrade oder 6 000 Punkte für eine Suite muss man da nicht verwenden.

Das Zimmer war super, renoviert, alles sehr sauber. Auf die Details hat man geachtet. Ich mag den hellen Stil und die Aussicht auf Cannes.

Das Grand Hyatt hat ein Feature, das es auf der Croisette von den anderen Hotels abhebt. Es hat einen beheizten großen Außenpool. Es gibt ein kleines Fitnesscenter mit Ausblick auf Cannes.

Das Art Deco Design des Hotels ist genial und sehr außergewöhnlich. Volle Art Deco Ausstattungen sind selten. Eine Bemerkung sei schon erlaubt. Das Grand Hyatt ist ein historisches Hotel und hat schon eine gewisse Patina. Das ist nicht unangenehm, aber man braucht kein vollständig renoviertes Hotel erwarten.

Fazit: Die enorme Hyatt Diamond Recognition ist genial. Das Martinez Hotel gefällt wirklich gut.

GrandHyattCannes1 (more…)

Die 29 Signature Suiten im Intercontinental Carlton Cannes

Kein anderes Hotel ist so stark mit den Sternchen und Stars der Filmwelt verbunden wie das Intercontinental Carlton Cannes. Jährlich füllt sich das Hotel zu den Filmfestspielen mit dem Who’s Who des Kinos. Interviews werden im Carlton gegeben. Man trifft sich dort. Und natürlich schläft man auch dort. Das Intercontinental hat echt viele Suiten und 29 Suiten hat man mit einem Namen versehen.

Als typischer Österreicher erkenne ich keine Stars. Man muss mir erst sagen, dass das irgendeine Berühmtheit sei. Bei einem Aufenthalt im Intercontinental Cannes bin ich Rod Stewart in die Arme gelaufen. Na, wie soll ich den denn erkennen. Er hat ja kein Namensschild ;) Aber das Hotel hat den Suiten eben Schilder gegeben und vielleicht interessiert das ja filmbegeisterte Leser.

29 Suiten sind derzeit Signature Suiten und mit einem Namen versehen:

Nicolas Cage
Uma Thurman
Sean Penn
Liu Ye
Sean Connery
Sharon Stone
Grace Kelly
Sophie Marceau
Alain Delon
Sophia Loren
Michael Douglas
Sydney Pollack
Alfred Hitchcock
Greta Garbo
Robin Williams
Clint Eastwood
Bernardo Bertolucci
Yves Montand
Liv Ullmann
Gilles Jacob
Jean Dujardin
Javier Bardem
Milos Forman
Cary Grant
Fan Bingbing
Isabelle Adjani
Roman Polanski
Isabelle Huppert
David Lynch

Wer zu den Filmfestspielen nach Cannes möchte muss natürlich ins Intercontinental. 2016 ist das Festival du Cannes vom 11.05.-22.05. Die Zimmerpreise im Carlton bewegen sich bei 800 Euro. Um 60 000 IHG Punkte ist man mit dabei. Klar, eine stolze Menge an Punkten, aber der Paparazzi Faktor ist garantiert ;)

IntercontinentalCannes1 (more…)

Review: Grand Hyatt Cannes – Hotel Martinez

Die Cote d’Azur in der Nebensaison ist ein wunderbarer Ort. Die Zimmerpreise sind normal, erst im Sommer durchbrechen sie absolut jegliche Schallmauer. Das Grand Hyatt Cannes hat mir bei meinen letzten Aufenthalten super gefallen. Die Hyatt Diamond Recognition ist exzellent. Die Entscheidung war so nicht schwer.

Der Check-in war flott. Hat sich etwas geändert? Nein? Es gab wieder ein Upgrade in ein Seaview Deluxe Zimmer. Super!

Das Zimmer war wunderschön. Absolut sauber, die Details gut ausgearbeitet. Man könnte es auch Executive Zimmer nennen. Die Namen für Zimmer sind ja austauschbar. Gerade die Aussicht hat es mir angetan. Die wunderschöne Croisette liegt zu Füßen.

Das Grand Hyatt ist sehr Hyatt Diamond freundlich. Das Hotel hat keinen Club. Abends gibt es aber eine Art Evening Spread an der Bar. Kleine Snacks, Champagner oder Drinks, na was möchte man mehr für den Abschluss eines perfekten Tages an der Cote d’Azur. Das Frühstück kann man als Hyatt Diamond auch über das Roomservice bestellen. Auch dafür mag ich das Grand Hyatt. Eine echt geniale Idee!

Für das Martinez Hotel spricht natürlich die Lage. Besser als an der Croisette kann ein Hotel in Cannes nicht gelegen sein. Es gibt ein kleines Fitnesscenter mit Ausblick über die Stadt. Das Grand Hyatt hat einen der wenigen beheizten Pools in Cannes. Sogar im Winter kann man da angenehm bei 30 Grad schwimmen.

Fazit: Gerne wieder. Eine echt tolle Hyatt Diamond Recognition ;)

GrandHyattCannes1 (more…)

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!