Es ist absurd, aber Hotel zu wechseln, ein- und auszuchecken wird eigentlich belohnt. Meine Hyatt Diamond Mitgliedschaft habe ich früher mit 50 Nächten absolviert, aber ich muss auch meine Royal Ambassador und SPG Platinum 50nights Accounts mitbedenken. Jetzt werde ich Hyatt Diamond immer mit 25 Aufenthalten. In Europa ist leider die Anzahl der Hyatt’s sehr begrenzt und sie sind eher hochpreisig. International sieht die Sache nicht viel anders aus. Es ist damit schon eine Challenge Hyatt Diamond außerhalb der USA zu werden. Klar, wenn ich in Las Vegas wohne, ist mit den M-Life Partnern Hyatt Diamond nicht die große Herausforderung.

Wer meinen Blog verfolgt, der wird von mir öfters schon gehört haben, dass ich mich irgendwie nicht an Check-in Zeiten halten kann. Ich habe dazu einfach den Bezug verloren. Ich denke nicht einmal nach, ob ein Hotel schon mein Zimmer frei hat. Üblicherweise ist ein early Check-in bei Premium Mitgliedschaften auch kein Problem.

Ich bin so etwas um 13:00 im Grand Hyatt erschienen. Man war wieder super freundlich, ob des frühen Check-in’s ein wenig überrascht. Es gab ein Upgrade auf ein Seaview-Zimmer. Das war zwar prinzipiell ein gutes Upgrade, aber das Zimmer war wirklich klein. Also kein Deluxe oder Executive Zimmer. Ich bin wieder zur Rezeption zurückgegangen und man hat sich bemüht ein Deluxe Zimmer zu finden und hat auch eines gefunden. Dieses Hotel gibt aber so nett Upgrades her, dass ich wirklich denke, dass das einfach passiert ist.

Was ich an Grand Hyatt’s wirklich gut finde, ist dass man sich mit den Hotel Club’s nicht wirklich viele Gedanken über Restaurants usw. machen muss. Das Hotel Martinez besitzt zwar keinen Club, aber Frühstück über den Roomservice und die Happy Hour sind ein guter Ersatz dafür.

Das Zimmer war jetzt mit einem Erker und wirklich toll. Ich liebe diese Deluxe Seaview Zimmer im Grand Hyatt Cannes. So luftig, hell und wirklich schönes Design.

Verglichen zum Intercontinental Cannes (Review) um die Ecke ist die Hardware im Martinez Hotel besser. Fitnesscenter und Spa sind schöner, auch hat das Grand Hyatt einen beheizten Pool. Und der Pool ist wirklich beheizt, er dampft richtig schön, wenn es kalt ist ;)

Der Glamour Faktor ist im Carlton Hotel ein wenig höher. Aber das Martinez Hotel ist wirklich eines meiner Lieblingshotels.

GrandHyattCannesHotelMartinez1 GrandHyattCannesHotelMartinez2 GrandHyattCannesHotelMartinez3 GrandHyattCannesHotelMartinez4 GrandHyattCannesHotelMartinez5 GrandHyattCannesHotelMartinez6 GrandHyattCannesHotelMartinez7 GrandHyattCannesHotelMartinez8 GrandHyattCannesHotelMartinez9 GrandHyattCannesHotelMartinez10 GrandHyattCannesHotelMartinez11 GrandHyattCannesHotelMartinez12 GrandHyattCannesHotelMartinez13