Jetzt hat Qatar eine Notlösung für das Verbot von Elektrogeräten in der Kabine auf US Flügen vorgestellt. Für Business Kunden gibt es einen Leih-Laptop …

QatarAlSafwaFirstLoungeDoha6

Qatar ist wie Etihad und Emirates vom Electronicsban auf Flügen in die USA betroffen (#electronicsban für Ägypten, Jordanien, Kuwait, Marokko, QATAR, Saudi Arabien, TÜRKEI, VAE). Elektronische Geräte auf Flügen in die USA dürfen abgehend von bestimmten Ländern nur mehr im Frachtraum transportiert werden.

Emirates bietet eine Packstation vor den Gates und transportiert die Elektrogeräte extra: Emirates #Electronicsban NEUES “Tablet and Laptop Handling Service”

Etihad macht es ähnlich, gibt aber Business und First Passagieren kostenloses Internet und Leih-Ipads: Etihads Umgang mit dem #Electronicsban: Free Wifi & Ipads

Qatar Airways reiht sich da in die Lösungen ein. Alle Passagiere können die betroffenen Elektrogeräte (größer wie ein Smartphone) bis zum Boarding bei sich tragen. Dann werden sie extra verpackt und eigentlich als Gate-Checked-Bags aufgegeben. Für Gäste in der Business gibt Qatar USB Sticks und Leih-Laptops aus.

“The complimentary laptops will be available to Business Class passengers travelling on all US-bound flights from next week and can be collected after boarding. Customers will be able to download their work on to a USB before stepping on board to pick up where they left-off. Qatar Airways is offering a special service at the gate for all passengers, whereby any electronic items prohibited by the new ban will be collected and securely packaged. These will be tagged, loaded as check-in baggage and returned safely to the customer on arrival to the US.”

Zur Presseaussendung: Qatar Airways is the only airline to offer passengers a replacement laptop on all flights to the US in response to the Electronics Ban

Das ist mal wie bei Etihad eine gute Lösung. Die Sache an sich bleibt aber noch immer bestehen. Man muss den Laptop aus der Hand geben. Bei allen drei Airlines mit der Gate-Checked-Bag Lösung ist die Frage eines möglichen Diebstahls auch nicht ganz geklärt.

Letztlich tun mir die Airlines schon ein wenig leid. Die ganze Angelegenheit wirkt seltsam und gehört eigentlich ordentlich geregelt. Das ist mal eine Notlösung, aber kein Weg in die Zukunft.

BTW das Bild ist aus der Qatar Al Safwa First Lounge: Review: Qatar Al Safwa First Lounge Doha