Hier mal Produkte der Sonderkarte von Mc Donalds Serbien. Ist ja schon nett, den überall auszuprobieren …

Wir haben 2017. Jede Oma war schon bei Mc Donalds. Gerade wenn ich unterwegs bin, schaue ich mir das schon immer wieder gern an. Die regionalen Sonderprodukte sind ja teilweise echt witzig.

Mc Donalds Serbien hat eigentlich eine schöne Auswahl. Sie haben regionales Mineralwasser. Es gibt auch die Saucenpalette. Da war ich wirklich mal erstaunt. Normalerweise hat man in Osteuropa die Auswahl Ketchup oder Mayonnaise und that’s it. Nein, Mc Donalds Serbien bietet da wirklich eine schöne Selektion.

Es wurde zunächst ein Mac Jr. Der ist dann später auch nach Österreich gekommen, also kein echtes Sonderprodukt. Die Camembert Donuts kannte ich so nicht. Waren ok, aber haben mich nicht umgehauen. Interessant waren die halben frittierten Kartoffeln. Das hat echt was von Weihnachtsmarkt gehabt. Als Produkt im Sommer aber ein wenig steil.

Der Osteuropa-Klassiker eines Schweinefleisch Burgers (Mc Farm) hat leider gefehlt. Der Pileci Burger dürfte eine Eigenkreation von Serbien sein und ist eigentlich eine Variante des Mc Chicken. (Danke einem Leser)

Es gibt ein paar regionale Ausprägungen. Sonst ist der serbische Mc Donalds sehr brav und konventionell. Da gibt es Länder, die wirklich komplett abdrehen und Mc Donalds neu erfinden. Die werden wir in dieser Rubrik ja sehen ;) Stay tuned ^^