Viele Blogger haben über das St. Regis Bangkok berichtet und das hat mein Interesse geweckt. Man musste nur ein wenig suchen und eine Best Rate Guarantee hat sich ergeben, damit konnte ich bei zwei Aufenthalten den Preis ein wenig drücken und natürlich gab es jeweils 2000 Bonuspunkte.

Das St. Regis spielt im Eingangsbereich großes Kino. Man wird zum Lift begleitet und das Team ist zuvorkommend und hilft mit den leidigen Taxifahrern. Der Check-in hat mich dann wieder auf den Boden der Tatsachen geholt. Die Rezeption war überfordert und chaotisch. Suiten wurden bei SPG verkauft und ich wollte natürlich ein Upgrade in eine solche Suite. Das war zunächst nicht möglich, dann aber schon und man hat mir eine Suite am späten Nachmittag versprochen. Ich hatte sowieso etwas zu tun und das hat sich gut getroffen.

Die Suite war perfekt, gut eingerichtet und die Details hervorragend ausgearbeitet! Es war eine der Suiten auf der Rückseite des Hotels, weitgehend ohne Aussicht, aber deswegen auch ohne jegliche Lärmbelästigung! Kein Lärm ist in Bangkok ein Luxus.

Das Hotel selbst hat mich fasziniert: Eine gediegene aber auch moderne Einrichtung. Ein selten cooler Pool und ein entspannender Spa Bereich. Geschliffenes freundliches Personal. Das sind alles Zutaten für einen hervorragenden Aufenthalt, den ich auch hatte.

Fazit: Abgesehen von einer chaotischen Rezeption ein hervorragendes Hotel in Bangkok.

StRegisBangkok1 StRegisBangkok2 StRegisBangkok3 StRegisBangkok4 StRegisBangkok5 StRegisBangkok6 StRegisBangkok7 StRegisBangkok8 StRegisBangkok9 StRegisBangkok10 StRegisBangkok11 StRegisBangkok12 StRegisBangkok13 StRegisBangkok14

BoardingArea