Lufthansa hat heute aufhorchen lassen. Man wird ab Mai Meilenpooling einführen …

Meilenpooling kennt man aus anderen Programmen schon. Die Haushaltsaccounts von British Airways erfreuen sich großer Beliebtheit.

Lufthansa Miles and More hat heute in der Pressemitteilung zur ITB die Möglichkeit von Meilenpooling ab Mai angekündigt:

“Mit dem Meilenpooling startet Miles & More ein Angebot, das sich insbesondere an Familien richtet: Bis zu zwei Erwachsene sowie bis zu fünf Kinder haben die Möglichkeit, ihre Prämienmeilen zu bündeln und so schneller zur Wunschprämie zu gelangen. Gemeinsam gesammelte Meilen können von beiden Erwachsenen jeweils gleichberechtigt für alle im Miles & More Programm verfügbaren Prämien eingelöst werden, etwa für Flüge oder das neueste Reisegepäck aus dem Lufthansa WorldShop.
„Wir ermöglichen unseren Teilnehmern künftig, das Miles & More Programm gemeinsam zu erleben“, sagt Harald Deprosse, Geschäftsführer der Miles & More GmbH. „Durch erweiterte Anwendungsmöglichkeiten steigt die Attraktivität des Programms für unsere Teilnehmer.“
Das Angebot gilt für Prämienmeilen, Statusmeilen können nicht gepoolt werden.”

Zur Pressemitteilung: 25 Jahre Vielflieger- und Prämienprogramm: Miles & More startet neue Angebote im Jubiläumsjahr

Klar, funktioniert nur für Prämien- und nicht für Statusmeilen!

Hoffen wir nur, dass sich Lufthansa nicht so sehr an einem Familienaccount, sondern einem Haushaltsaccount orientiert. Die Lebensumstände vieler Menschen sind so vielgestaltig, man muss das Meilenpooling nicht an das Konzept Familie binden.

Danke einem netten Leser!