Review einer Suite im sehr genialen neuen Andaz Delhi …

Vielleicht kennt ihr diesen Zustand. Man probiert ein anderes Hotel, weiß aber darum, dass es ein exzellentes Hotel in der gleichen Stadt gibt. So ging es mir beim Hyatt Regency Delhi (Review). Das Regency Hyatt in Delhi hat mich absolut nicht überzeugt. Eine Nacht habe ich mir gegeben, für einen Umzug war ich zu müde, aber dann war ich morgens weg. Das Andaz hat mir bereits telefonisch eine Suite als Globalist Upgrade versprochen und sich über eine Rückkehr gefreut.

Das Andaz liegt in der neuen Aero City beim Airport Delhi. Als zentrales Hotel in Delhi kann man es also nicht bezeichnen. Neu Delhi ist aber eine Planstadt auf sehr viel Fläche. Man muss also immer mit Uber usw. herumfahren. Ob man dann am Airport oder woanders in der Stadt startet, das ist dann auch schon egal.

Der erste Eindruck war super. Das Hotel ist neu, frisch und strahlt regelrecht. Der Check-in war freundlich. Es gab ein Upgrade in eine Suite. Aufgrund meiner frühen Anreise hat man mich gleich noch aufs Frühstück eingeladen.

Die Suite war mit Blick auf den Innenhof. Für Planespotter Enthusiasten würde ich eine Suite mit Aussicht auf den Airport empfehlen (Review). Da bekommt man ganz viele ungewöhnliche Airlines und Fluggeräte präsentiert. Hier aber bei dieser Suite war die Ruhe ein tolles Feature. Also man hat überhaupt nichts vom Airport mitbekommen. Die Suite war hervorragend modern eingerichtet. Auf ganz viele Details hat man geachtet und witzige Gimmicks waren im Zimmer verteilt (ein Buch über das Hotel, ein handgemachter Kugelschreiber usw.). Alles war absolut sauber. Die Suite hat mir super gut gefallen. Natürlich war die Minibar – wie bei allen Andaz Häusern – kostenlos.

Das Frühstück war ausgezeichnet. Einerseits hat man eine großzügige indische Auswahl angeboten, andererseits hat man auch ein breites internationales Buffet geliefert. Also volle Punkte meinerseits. Viel Obst, frische Säfte und indische Gerichte haben ein sehr frisches Feeling erzeugt.

Das Hotel hat ein schönes, aber eher kleineres Fitnesscenter. Da würden noch ein paar Geräte gut tun. Der Pool im Innenhof macht viel her und ist gut gelungen.

Die Gestaltung des Hotels finde ich sehr ansprechend. Überall Kunstwerke machen sich sehr gut. Da hat sich bei diesem Haus jemand ausgetobt und das ist gelungen.

Das Personal ist äußerst freundlich und zuvorkommend.

Das Andaz Delhi würde ich sofort wieder machen. Gerade für Planespotter sind die Zimmer mit Aussicht interessant. Sonst bekommt man hier ein exzellentes internationales Hotel.