KEINE ECHTE FIRST LOUNGE: Air China First Lounge Peking

Review der Air China First Lounge in Peking …

Man muss mal was gleich vorweg sagen! Air China fliegt wirklich mit einer internationalen First herum. Kauft man so ein Ticket, dann wäre es eigentlich nicht günstig. An einem Hauptflughafen einer Airline, wo man eine internationale First weg betreibt, kann man schon mit einer ordentlichen First Lounge rechnen. British Airways hat in London den Concorde Room (Review), Thai bietet in Bangkok die Royal Orchid Lounge (Review) und den First Class Terminal der Lufthansa in Frankfurt kennen wir ja (Review).

Ich habe mal für Premium Check-in der Air China (Review) und Chaos bei Kontrolle und Sicherheit locker eine Stunde bis zur Air China First Lounge gebraucht. Begleitung und Fast Track braucht man nicht erhoffen (gäbe es aber und habe ich mir schon mal gekauft). Meine Erwartung war doch sehr niedrig. First Lounge bedeutet in China noch eigentlich gar nichts. Sogar das letzte Kellerloch an irgendeinem Provinzairport nennt sich First Lounge.

Die First Lounge der Air China hat sehr eigenwillige Zugangsbeschränkungen. Sie ist mal eine Priority Pass Lounge. Gäste der Business dürfen auch rein. Star Alliance Gold auf einem Eco Ticket müssen rüber in die Business Lounge. Die Lounge ist mal überhaupt nicht exklusiv. Sie war jetzt nicht überlaufen, aber in einer First Class Lounge erwarte ich einfach nur sehr wenige Gäste.

Die Lounge ist ein riesiger Balkon im Terminal. Design ist relativ unspektakulär. Man hat halt Leder Couches in einen großen Raum gestellt und mit China Design Elementen die Raumteiler aufgepeppt. In der Mitte hat man um die Küche und Nassräume eine Art Buffet aufgebaut. Es hat da eine Cocktail Bar gegeben. Dann war eine Kaffee Station. Ein wirklich riesiges Buffet hat einen doch irgendwie improvisierten Charakter gehabt. Natürlich hat es die verpackten China Snacks gegeben (wo man nicht weiß, was man eigentlich isst).

Es waren viele Leute. Es war nicht ruhig. Es war auch nicht wirklich sauber und man hat die Lounge teilweise schon sehr stark gerockt. Gleichzeitig hat man den Airport nicht gut klimatisiert und die Lounge befindet sich einfach offen im Terminal.

Für eine Priority Pass Lounge ist die Vorstellung schon ganz ok. Bei einer Lounge für Business Passagiere gibt es auch schon häufig viel mehr Spaß. Definitiv ist das keine Lounge, wo Air China ihre First Passagiere parken sollte. Wenn man irgendwo mit einer First ans Ende der Welt fliegt und es dort nur eine Priority Pass Lounge gibt, na gut das ist dann halt eben so. Das hier wäre aber die Air China First Flagship Lounge für ihre First Passagiere. Die Lounge hat aber leider mit einer First Lounge so viel zu tun, wie ein Fahrrad mit einem Lamborghini. Es sind zwar beides Fortbewegungsmittel, aber die Gemeinsamkeiten sind beschränkt. Spoiler Alert, in der Luft fand ich die Air China dann ganz nett. Was sie hier am Boden in Peking abziehen, das ist aber eigentlich ein Joke. Leider ein schlechter Joke.

Kommentare 14
    1. Das haben sie beim Eingang gesagt. Ich hab extra nachgefragt. Sprachbarriere war aber immens.

    2. Es stimmt, ich war zu Weihnachten mit einem C-Sale Ticket in der F-Lounge drin. Den Rest des Beitrags kann ich bestätigen

  1. Die sieht auf den Bildern wie die C lounge in Pekinger T3 aus. Sogar der Fresstempel sieht gleich aus und die Kühlschränke mit Yoghurt und Sandwiches

  2. Ich war vor zwei Wochen mit einem Business Ticket in der Air China T3 Business Lounge. Das war schon mehr als enttäuschend aber wie ich dann in der Priority Pass App gelesen habe, das der PP für die First Lounge ( 30meter neben der Business Lounge) berechtigt bin ich rüber in die First gewechselt.
    Was soll ich sagen, der Reviews trifft es ganz gut. Ist halt wie die Business nur kleiner und mit weniger Chinesen.
    Aber wenn ich dafür eine hohe Summe für ein F Ticket ausgegeben hätte, wäre ich vermutlich ausgeflippt.

  3. Wären in PEK nur nicht die überlauten Chinesen in der Lounge-hatte letztens eine 8er Gruppe neben mir welche alle über Lautsprecher am telefonieren waren……

  4. Ach ich mag einfach deinen ganz eigenen, lockeren Style der Reviews. Lese ich sehr gerne.
    Das wollte ich einfach mal loswerden :)

    1. Danke vielmals. Ich weiß, mein Satzbau muss euch in DE ganz aus dem Häuschen bringen. In Ö geht das alles ;)

    2. Meine Leser sind ja hauptsächlich aus Deutschland. Bei den Kommentaren merkt man erst, wie stark sich scheinbar die deutsche Sprache unterscheidet. Wir in Ö sind DE Content sehr gewohnt, umgekehrt scheinbar gar nicht so.

  5. Ja, Du kommst mit C-Ticket in die First Lounge. Meiner Meinung nach gibt es absolut keinen Unterschied zur Business Lounge…
    Mir hats in beiden Lounges nicht gefallen. Vielleicht waren meine Erwartungen zu hoch ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Prev
1000 Lufthansa Miles and More Meilen mit 3 Taxifahrten

1000 Lufthansa Miles and More Meilen mit 3 Taxifahrten

Drei Taxifahrten mit der Payback American Express Karte bringen insgesamt 3 000

Next
20% RABATT bei Radisson Rewards

20% RABATT bei Radisson Rewards

Bei Radisson Rewards gibt es 20% der Punkte zurück

You May Also Like

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!