Mit den IHG Point Breaks ins neue Indigo Stratford-upon-Avon …

Die IHG Point Breaks Promo finde ich noch immer absolut super. Natürlich war es noch cooler als man mit 5 000 Punkten das Intercontinental Amsterdam oder Paris buchen konnte, aber die Zeiten ändern sich eben. Um 15 000 Punkte war das neue Indigo in Stratford-upon-Avon bei der letzten Liste dabei.

Stratford-upon-Avon ist ein 1A Touristenziel in UK. Shakespeare liegt hier begraben und die Kleinstadt mit Tudor-Altstadt hat schon was. Das Indigo Hotel liegt direkt im Zentrum. Ein Hotel in einem Tudor Haus (eigentlich aus 1660) hat man neu als Indigo umgestaltet.

Schon bei der Buchung habe ich mir wie bei einem Mantra vorgesagt, dass Indigo kleine Zimmer hat. Das Indigo Konzept ist kleine Gästezimmer an guten Locations. IHG Rewards hat noch dazu Punkteeinlösungen von Upgrades ausgenommen. Das war mir bewusst und ich war darauf eingestellt.

Der Check-in war professionell. IHG Spire Elite Upgrade gab es nicht. Das Zimmer auf der Rückseite war jedoch wenigstens ruhig. Hier hat sich wieder die Schwäche des IHG Spire Elite gezeigt. Die Hotels haben überhaupt keine Upgrade Vorgaben. Bei Punkteeinlösungen sind Upgrades eigentlich auch durch die Terms and Conditions ausgenommen. Zur Ehrenrettung von IHG Rewards muss man aber feststellen, dass die meisten Hotels auch bei Point Breaks Upgrades hergeben. Das Indigo in Stratford-upon-Avon hat vorgezogen das nicht zu tun.

Das Zimmer war wirklich klein. Zwei Betten waren bequem. Alles war sauber und in einem hervorragenden Zustand. Das Design war mit den vielen Shakespeare Anspielungen cute. Indigo Zimmer sind in der Regel sehr beschränkt und hier sollte es keine Ausnahme geben. Ein Hotel in einem historischen Gebäude ist aber immer ein kleines Problem und muss man bei der Bewertung berücksichtigen.

Location des Indigo ist super. Fitnesscenter war noch nicht geöffnet. Sonst keine Hardware. Die Gestaltung des Hotels fand ich überaus gelungen.

Die Zimmergröße hat mich schon an mein persönliches Limit gebracht. Mit 150+ Nächten in Hotels im Jahr, war das schon mühsam. Das Zimmer war aber sehr ruhig. Man ist im Indigo inmitten des touristischen Rummels wie in einer anderen Welt gewesen.

Kommt man in Stratford-upon-Avon vorbei, sollte man das Indigo in Betracht ziehen. Stratford ist mit tollen Hotels nicht wirklich gesegnet. Die Teilnahme an Point Breaks war cool. Design des Hotels hat gefallen. Die Zimmergröße war jetzt nicht wirklich überragend. Fehlende Recognition war auch nicht so richtig toll. Sonst war es ok.

4000 Payback Punkte mit der American Express Payback Karte
(= 4000 Lufthansa Miles and More Meilen)
+ 2 Euro bringen 1 Payback Punkt!
+ 1:1 Transfer von Payback Punkten zu Lufthansa Miles and More
+  Auch für Besitzer der Gold oder Platinum American Express Karte
+ Kein Mindestumsatz
+ Immer kostenlos!

Mehr Infos

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!