Einmal durch mein Zimmer im Indigo Birmingham …

Auf meiner Rückreise von der Shakespeare-Tudor-Stadt Stratford-upon-Avon und dem putzigen Indigo Hotel dort (Review) musste ich irgendwie durch Birmingham. Die Hotels waren aus einem unerfindlichen Grund alle gut gebucht und die sonst sehr normalen Preise in Birmingham sind durch die Decke. Das IHG Rewards Programm lohnt sich dann. Hier hat man (noch) festgesetzte Punktewerte. Man möchte das irgendwann ändern, derzeit ist es aber noch fixe Punktetabelle. D. h. bei IHG ändern sich Hotelpreise, die Einordnung der Hotels bleibt immer gleich.

So wurde es das Indigo Hotel in Birmingham. Indigo ist nicht meine Lieblingsmarke. Ich versuche sie zu vermeiden. Das Konzept gute Location, aber kleine Zimmer ist nicht so meins. Auch der IHG Rewards Top-Status Spire Elite hat eine Besonderheit. Bei Punktenächten muss man kein Upgrade hergeben. Also beide Umstände haben mir schon ein wenig zu denken gegeben.

Der Check-in war unterirdisch. Irgendwie müssen die Mitarbeiter ihr Hotel hassen. Auf die Frage, ob sie irgendetwas in Birmingham empfehlen könnte, gab es die lapidare Antwort, die Stadt sei nicht sehenswert und sie könne nichts empfehlen. Als IHG Spire Elite Upgrade gab es mit einem Upgrade von Zimmer in Zimmer genau nix.

Von der Lobby (gleich beim Eingang in der untersten Etage) musste ich in den eigentlichen Hotelteil. Das Indigo bewohnt die obersten Etagen eines höheren Gebäudes. Eine gute Aussicht über Birmingham ist damit die Folge.

Das Hotel hat dann oben einen schon abgewohnteren Eindruck gemacht. Das Zimmer hatte zwar neue Möbel, aber so richtig frisch war es nicht. Ein penibler sauberer Eindruck ist leider auch nicht geblieben, irgendwie war alles abgeschmiert. Ein scheinbar vom Sommer übrig gebliebener Ventilator ist noch beim Bett gestanden. Der View war noch das Highlight. Wiederholungsgefahr besteht jedoch nicht.

Das Indigo hat eigentlich eine gute Hardware. Man bietet spannenderweise einen Pool. Vertrauenserweckend war der Zustand aber nicht. Das Fitnesscenter habe ich nicht gefunden.

Insgesamt war der Stay im Indigo vermeidbar. Der View war super. Recognition nicht vorhanden. Ordentliche Sauberkeit leider auch nicht ihre Stärke. Freundlichkeit müsste man suchen und wird sie nicht finden. Eigentlich hätte ich abreisen sollen. Aus Ermangelung an Alternativen war das nicht möglich.

Miles and More Mastercard mit 15 000 Meilen Willkommensbonus!
+ 15.000 Meilen Willkommensbonus – nur bis 29.02.2020
+ Gutschein für eine Wochenendmiete bei Avis
+ Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung
+ Mietwagenvollkaskoversicherung
+ Auslandsreisekrankenversicherung
+ All Ihre Prämienmeilen sind vor dem Verfall geschützt
+ Bei jedem Kartenumsatz pro 2 Euro 1 Meile sammeln

Mehr Infos

BoardingArea

Alle Deals täglich in deinem Postfach

Den Email Newsletter bestellen und keinen Deal mehr verpassen! Gesammelt alle Artikel easy als Email erhalten!

Perfekt! Alles klar. Du hat den Newsletter abonniert!