Österreich belegt den Westbalkan mit einer Reisewarnung

Der Westbalkan wurde von Österreich mit einer Reisewarnung belegt …

Die EU Kommission hat mit Ende Juni eine Empfehlung für gelockerte Einreisebestimmungen für Drittstaaten rausgegeben: EU Kommission empfiehlt 15 Ländern Einreise zu ermöglichen … Reisen bald dorthin möglich?

Die EU Mitgliedsstaaten wurden aufgefordert 15 Drittstaaten die Einreise in die EU ermöglichen. Es ist eben nur eine Aufforderung, aber die EU Kommission hat dafür keine Kompetenzen.

D. h. die EU Kommission hätte eigentlich eine gelockerte Einreise für Serbien und Montenegro empfohlen. Serbien und Montenegro erlauben Österreichern bereits die Einreise. Eigentlich hätte sich also die Situation zwischen der EU und diesen Staaten lockern sollen.

Österreich hat darauf reagiert und eine Reisewarnung für den Westbalkan rausgeworfen. Damit aufgrund steigender Fallzahlen ja keiner auf die Idee kommt, am Westbalkan Urlaub zu machen, gibt es nun eine Reisewarnung.

Reisewarnung ist natürlich kein Reiseverbot. Dazu kommen aber noch die scharfen österreichischen Quarantäneregeln bei der Rückkehr. Test oder 14-tägige Quarantäne sind bei Reisen außerhalb der EU bzw. Schengen noch immer verpflichtend.

Deutschland hat sich dieser Reisewarnung für den Westbalkan nicht angeschlossen!


Schau doch in unserer Boardingarea DE Facebook Gruppe vorbei –> Vielfliegerlounge

Kommentare 1
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Prev
British Airways hat die coolste Lounge Innovation in 2020 geschafft

British Airways hat die coolste Lounge Innovation in 2020 geschafft

Bei British Airways gibt es eine neue innovative Form der Bestellung

Next
Bis 500 Euro STRAFE bei Einreise nach Griechenland OHNE QR-Code

Bis 500 Euro STRAFE bei Einreise nach Griechenland OHNE QR-Code

Griechenland droht mit Strafe bei Einreise ohne QR-Code

You May Also Like