Gleich vorweg, ich bin nicht eifersüchtig. Bis vor einigen Monaten habe gar nicht gewusst, was ein Lifestyle Blog eigentlich ist. Lifestyle Blogger schreiben aber jetzt auch Hotel Reviews. So wurde ich auf dieses Genre aufmerksam.

Das Augustine Hotel in Prag wurde in letzter Zeit von Lifestyle Bloggern regelrecht bevölkert (gewollt oder ungewollt). Vor einigen Wochen habe ich über die Echtheit der ganzen Geschichten bereits meine Zweifel gehabt (Lifestyle Bloggern wirklich vertrauen?). Im Instagram Account von The Luxury Collection hat man jetzt begonnen die Fotos der Lifestyle Blogger zu reposten und so findet man auch die Lifestyle Reviews der letzten Wochen. Und ich muss sagen, das ist eine spannende Geschichte.

Hier meine zwei Reviews die zeitgleich zu den Lifestyle Blogs entstanden sind: Prag Augustine Hotel / 2

Das Hotel ist sehr lieblich und sehr schön. Es befindet sich in einem renovierten Kloster mit Aussicht auf die Prager Burg. Das Fitnesscenter ist teilweise defekt und extrem klein. Die Zimmer haben ein seltsames Layout (eben bedingt durch das Gebäude). Der Service ist irgendwo zwischen indifferent und unfreundlich. Die Suiten sind eher Zimmer, der Preis ist dafür steil. Die SPG Platinum Recognition mühsam. Bedeutet Upgrade Diskussionen und: Wo gibt es internationale SPG Hotels die wirklich nur das kontinentale Frühstück für die SPG Platinum Kunden hergeben? Ja, es ist alles sauber, es gibt nette Details, das Gebäude ist schön renoviert, aber es hat mich jetzt nicht umgehauen. Kurz gesagt: So schnell muss ich dort nicht mehr hin. Da gibt es bessere Alternativen in Prag.

Hier jetzt die Lifestyle Blogger Reviews:

Misshattan mit: Beautiful Destinations: The Augustine, Luxury Collection – Prague

LittleBIGBELL mit: Augustine in Prague, a pre- Christmas stay

Jess-on-Thames mit: A CHRISTMAS STAY AT THE AUGUSTINE IN PRAGUE

Urbanpixxels mit: Monks & angel cocktails at Augustine, a luxury hotel in Prague

CandidsbyJo mit: HOW PRAGUE DOES CHRISTMAS & INSIDE THE AUGUSTINE HOTEL

Ich muss ja ehrlich zugeben, das sind wunderschöne Reviews. Die Fotos sind extrem gut gemacht. Die Texte echt schön zu lesen, fast schon literarisch. Aber war ich im gleichen Hotel? Irgendwie komme ich mir vor, wie wenn ich am Mond gewesen wäre und die Lifestyle Blogger in der Südsee. Der Unterschied ist ja extrem.

Sind die Hotel Reviews der Travel Blogger zu hart und zu kritisch? Sind die Travel Blogger schon so abgebrüht und übersättigt, dass sie das Schöne gar nicht mehr sehen? Welcher Blickwinkel ist der Richtige?

AugustinePrag11

Derzeit bekommt man einen unglaublich hohen Bonus für eine Kreditkarte. Mit Abschluss der DE American Express Platinum erhält man 60 000 Meilen. Hier bei Boardingarea kann ich euch das anbieten:

You have Successfully Subscribed!