Ich liebe und lebe Hotels! Einige Services kann man jedoch auch ohne Aufenthalt nutzen und die machen das Leben einfacher!

IntercontinentalGrandSeoulParnas17

Wir können die Serviceleistungen von Hotels in Anspruch nehmen, ohne dort zu schlafen. Klar, hier geht es um die internationalen Hotels und nicht um die Pension Resi.

Das ist eine Mischung von verschiedenen Phänomenen. Hotels wollen grundsätzlich Gäste werben und die Restaurants bzw. Bars füllen. Einige Services werden deswegen für vorbeikommende Reisende kostenlos angeboten. Auf der anderen Seite kann man bestimmte Leistungen nur schwer kontrollieren und sie nur für Hotelgäste zugänglich machen. Gerade eine hohe Mitgliedschaft bei einer Hotelmarke öffnet sogar die Tür für noch mehr Leistungen von Hotels. Noch immer ohne dort überhaupt zu schlafen.

Toiletten

Gleich ein eher heikles Thema, aber betrifft uns alle. Die Nassräume guter Hotels sind immer gepflegt und der beste Ort um sich auf Reisen frisch zu machen. Wenn das jetzt sehr elitäre Hotels sind, dann darf man nicht den Fehler machen und beim Eingang stehen bleiben und fragen. Da könnte man dann schon abgewiesen werden. Einfach durchgehen, irgendwo in der Lobby gibt es schon eine Toilette.

In eher wilderen Gegenden lasse ich mich sogar in Hotels fahren. Ein Chauffeur in China hat einmal in gebrochenem Englisch schelmisch gemeint, ob ich denn wieder Restroom Safari betreiben würde. Wer schon einmal auf einer öffentlichen Toilette in China war weiß, warum man den Umweg in ein Hotel in Kauf nimmt.

Wifi + Uber

Viele gute Hotels haben in der Lobby offenes Wifi. Das ist perfekt, wenn man einen Uber Fahrer bestellen möchte. Man sitzt bequem in der Lobby und sieht den Uber Wagen am Display kommen.

Erst vor einigen Tagen habe ich einen Nachtspaziergang durch Dubai unternommen. Irgendwann war mir dann aber schon ein wenig warm. Es war 2 Uhr morgens und hatte über 30 Grad. Ich bin ins Taj Hotel gegangen, habe mich in die klimatisierte Lobby gesetzt, das Handy gezückt, mich im Wlan des Hotels angemeldet und auf meinen Uber Chauffeur gewartet.

Taxis

Hotels werden häufiger von Taxis angefahren. Auch für Reisende die nicht im Hotel schlafen ruft man gern ein Taxi.

In Großstädten in China kann es vorkommen, dass es stundenlang keine freien Taxis gibt. Nur wer es selbst erlebt hat, kann darüber reden. Man steht da an einer Straße und sieht tausende Taxis vorbeifahren und alle sind belegt. Ich bin also ins nächste Crowne Plaza gegangen, habe meine IHG Spire Elite Royal Ambassador Karte gezeigt und gebeten, man möge mir doch ein Taxi rufen. Der Manager hat einen Laufburschen auf die Straße geschickt und innerhalb von 10 Minuten hatte ich mein Taxi.

Club Lounges + Swimming Pools

Das ist jetzt schon ein wenig heftig und wollen die Hotels eigentlich nicht. Ist man sehr häufig im gleichen Hotel unterwegs, können die Mitarbeiter in den Club Lounges gar nicht mehr erkennen, ob man denn jetzt Gast ist oder nicht. Die nehmen einfach automatisch an, man ist schon wieder da.

Auch die Swimming Pools sind eher für die Gäste der Hotels vorgesehen. Wenn man sich aber auskennt, den Weg und das Prozedere mitbekommen hat, dann kann man in einem Hotel auch ohne Aufenthalt schwimmen gehen.

Beide Dinge mache ich nicht sehr häufig, aber habe ich schon gemacht.

Aussicht

Manche Hotels sind im gleichen Gebäude wie eine Aussichtsplattform. Wenn man in der Lobby ist, hat man die Aussicht, man muss aber nicht für eine überfüllte Sehenswürdigkeit bezahlen.

Bestes Beispiel ist sicher das Park Hyatt Shanghai. Man kann entweder für die Auffahrt zur Aussichtsplattform ein teures Ticket kaufen oder in die Lobby des Park Hyatt fahren und dort vielleicht etwas trinken. Ein Drink ist wahrscheinlich sogar günstiger als die Touristenfalle.

Bankomaten

Im manchen Ländern sind öffentliche Bankomaten für ausländische Karten gesperrt. Wiederum in anderen Ländern sollte man einfach so auf der Straße kein Geld ziehen, oder man möchte überfallen werden. In Hotels gibt es ein sicheres Umfeld und die Bankomaten sind für internationale Kunden meistens freigeschalten.

Prinzipiell finde ich Hotels gute Anlaufstellen für Serviceleistungen. Ich lebe und liebe Hotels

IntercontinentalGrandSeoulParnas18