Review der Ahlan First Lounge des Dubai International Hotels in Terminal 1. Eine echt tolle Lounge …

Philippine Airlines hätte mich mit meinem Business Ticket in der Marhaba Lounge (Review) geparkt. Von dort bin aber davongelaufen. Das war nicht so ganz meine Welt. Im Airport selbst war es ruhiger, als in der chaotischen Marhaba Lounge. Wie ich da so durch DXB geirrt bin, auf einmal habe ich eine nettere Lounge entdeckt. Das Dubai International Hotel unterhält in Terminal 1 die Ahlan First Lounge. Interessanterweise ist sie eine Partnerlounge von Dinersclub und damit habe ich mir die mal angesehen.

Die Lounge hat ein echt tolles Design. Sehr schön modern eingerichtet. Ein riesiges Restaurant – herrlich eingedeckt – hat auf Gäste gewartet. Man hat mir gleich eine exzessive Speisekarte aufgewartet. Daneben hat man ein mega-geiles Buffet angeboten. Zwei Champagner und eine Cocktailkarte zur Auswahl. Das nenne ich mal eine Selection in einer Lounge. Die haben mich da echt überrascht.

Die ganze Aufmachung war echt schön. Tolles freundliches aufmerksames Personal. Ein schnelles Internet. Champagner zur Auswahl. Eine riesige Speisekarte. Da liefern die wirklich schon das Level einer echten First Lounge, wie man sie von den Airlines kennt.

Mein Eindruck war absolut perfekt. Die Lounge hat nicht sehr viele Partnerairlines. Ich schätze, die wird nie so richtig voll werden und die wollen sich damit scheinbar wirklich im First Segment positionieren. Vergleichen würde ich diese Lounge mit der GVK Lounge in Mumbai (Review). Die sammeln abgehend von Mumbai auch alle First Passagiere in dieser Lounge. Ich schätze diese First Lounge soll für die Airlines (außer klar Emirates) mit F Produkten abgehend von Dubai die Lounge für diese Passagiere sein. So hätte ich das Angebot dort eingeordnet.