Eigentlich hätte dieser Aufenthalt ein Best Price Fall sein sollen, aber ich musste lernen, dass eben nicht alle alternativen Buchungsseiten sofortige Verträge abschließen. Das ist aber eine Bedingung der IHG Best Price Guarantee. Ja, das war mein Fehler, die Rate nicht stornierbar und so habe ich diesen Aufenthalt bezahlt angetreten.

Der Check-in war zwar flott, aber der Mitarbeiter war sich nicht wirklich sicher was die Vorzüge von Royal Ambassador sind. Das ist aber nicht wirklich aufgefallen, da das Zimmer schon vorbereitet und zugewiesen war. Als Upgrade bekam ich im neuen Trakt des Hotels eine Executive Suite. Ein ganz gutes Upgrade.

Beim Betreten der Suite ist sofort aufgefallen, dass das Bett zerwühlt war, so etwas ist mir auch noch nie passiert. Nach einem Anruf war innerhalb von Minuten der diensthabende Manager zur Stelle und hat mit einem Stubenmädchen das Bett neu bezogen.

Die Suite selbst bestand aus einem normalen Zimmer mit einem angefügten Wohnzimmer mit  nochmals einem Bad. Die Suite war zwar in Ordnung, aber schon ein wenig in die Jahre gekommen, gerade beim Schlafzimmer, das ja ein normales Zimmer ist, war das schon bemerkbar.

Das Hotel selbst habe ich gemieden, da eine riesige Veranstaltung abgehalten wurde. Davon hat man interessanterweise in dieser Suite gar nichts mitbekommen.

Fazit: Ganz gut.

IntercontinentalBerlin1 IntercontinentalBerlin2 IntercontinentalBerlin3 IntercontinentalBerlin4 IntercontinentalBerlin5 IntercontinentalBerlin6 IntercontinentalBerlin7 IntercontinentalBerlin8 IntercontinentalBerlin9 IntercontinentalBerlin10 IntercontinentalBerlin11 IntercontinentalBerlin12 IntercontinentalBerlin13 IntercontinentalBerlin14 IntercontinentalBerlin15 IntercontinentalBerlin16 IntercontinentalBerlin17

BoardingArea