Mit Jahreswechsel wurden jetzt die IHG Royal Ambassador Kunden erneuert. Das Kriterium dürfte wieder bei 10 000 USD Umsatz liegen …


Für ein fast ein Jahrzehnt war ich Royal Ambassador, bis IHG vor eineinhalb Jahren das Royal Ambassador Programm drastisch verändert hat. In einem strategischen Papier hat man sich überlegt, dass die Royal Ambassador Kunden zu wenig in den Intercontinental Hotels ausgeben. Macht man die Mehrheit der Royal Ambassador Kunden zu Ambassador Kunden, dann kaufen sie sich die Upgrades und geben mehr in den Hotels aus, weil sie eben die Geschenke (z. B. Club, Minibar) nicht mehr bekommen.

Die Umstellung von 2016 auf 2017 war drastisch. Für einige Jahre war das Kriterium 60 IHG Nächte und 3 besuchte Intercontinental Hotels. Dann hat man auf einmal ohne Vorwarnung wieder auf “by invitation only” umgestellt und 10 000 USD Umsatz nur in Intercontinental Hotels gefordert (ohne das ausdrücklich in den Bedingungen zu formulieren). Bei der Veränderung ist einiges schief gegangen. Der Umsatz wurde falsch berechnet (wie bei mir). Man hat nachträglich gutgeschriebene Stays nicht berücksichtigt (das hat auch mir meinen Royal Ambassador gekostet). Man hat in laufende Royal Ambassador Mitgliedschaften mit Ablauf in 2017 eingegriffen und vorzeitig ein Downgrade gemacht.

Wer über die letzte freaky Umstellung lesen möchte:
Ist noch irgendwer Intercontinental Royal Ambassador?
JETZT kommuniziert IHG die NEUEN Royal Ambassador Kriterien???
Mit Punkten KEIN Club für IHG Royal Ambassadors
Schon WIEDER neue Intercontinental Royal Ambassador Upgrade Regeln???
ROYAL AMBASSADOR Downgrade vor ABLAUF des Mitgliedsjahres
Downgrade von ROYAL AMBASSADOR ohne jegliche Kommunikation – Was wir daraus lernen!
IHG will CASH! Royal Ambassador = 10000 USD Intercontinental Umsatz
IHG verändert ROYAL AMBASSADOR drastisch!
IHG betreibt mit den Royal Ambassador Kunden GHOSTING
IHG verlängert Royal Ambassador Accounts bis Jahresende
NEUE Royal Ambassador UPGRADE Regeln
Bye Bye ROYAL AMBASSADOR – Mein DOWNGRADE
Intercontinental ändert ROYAL AMBASSADOR Kriterien – Schon wieder!

Die Anzahl der Royal Ambassador Kunden wurde da sehr deutlich reduziert. Auch auf Flyertalk wurde es sehr ruhig um diesen Status (Ist noch irgendwer Intercontinental Royal Ambassador?).

Jetzt zum Jahreswechsel wurden die verbliebenen Royal Ambassador erneuert. Auf Flyertalk sammelt man Erfahrungsberichte und Umsätze.

Umsätze der Downgrades:
9,2k USD
9,1k USD
8k USD
9,9k USD

Umsätze der Upgrades:
18k USD
15k USD
34k USD
13k USD
19k USD
13k USD
10,5k USD
11,8k USD
13k USD
25k USD
10,2k USD
15k USD
12k USD
15k USD
13k USD
22,7k USD

Mehr auf Flyertalk: New RA qualifying criteria based on IC Revenue

10k USD Umsatz in Intercontinental Hotels dürfte stabil das Kriterium sein. Es gibt leider schon wieder Berichte über falsch berechnete Umsätze. IHG hat scheinbar Schwierigkeiten die nachträglichen Gutschriften von Stays zu berücksichtigen.

Sicher sind die Upgrades als Royal Ambassador unglaublich. Effektiv kauft man ein Zimmer und landet in den besten Suiten der Hotels mit kostenloser Minibar und Club. Ein Umsatz von 10k USD nur in den unter 200 Intercontinental Hotels ist aber definitiv eine Challenge. Außerdem wissen wir leider nicht, was man weiter mit Royal Ambassador vorhat. IHG ist mit Änderungen des Royal Ambassador Programmes – wie mehrfach bewiesen – sehr unberechenbar.

Derzeit bekommt man einen unglaublich hohen Bonus für eine Kreditkarte. Mit Abschluss der DE American Express Platinum erhält man 60 000 Meilen. Hier bei Boardingarea kann ich euch das anbieten:

You have Successfully Subscribed!