2016 war ein interessantes Jahr! Der Mai bis Juli war verrückt …

EtihadFirstLoungeAbuDhabi1

Mai

SPG Platinum um 450 Euro ist mal eine Sache. Jet Airways verkauft ein wenig zu günstige Tickets nach Kanada (Jet A330 Business Warschau – Toronto (Return): 673 Euro). Der Klassiker einer 5th Freedom Route wird immer billiger (KLM 777 Business Singapur – Bali (Return): 253 Euro). Angesichts des enormen Preisverfalls der Business Tickets nach Asien frage ich: Haben Meilen noch eine Berechtigung? Der Small Luxury Hotels Status wird verschenkt (Kostenloser Small Luxury Hotels Status). Ich zeige wie man mit Lifemiles die sehr teuren Air China Tickets innerhalb von China reservieren kann (China Domestic First Flüge um 400 Euro) oder um 800 Euro in der Thai First von Thailand nach Australien kommt (Thai First Bangkok – Sydney: 800 Euro). Im Hyatt Regency in Belgrad freue ich mich über ein tolles Upgrade in eine Suite (Review: Hyatt Regency Belgrad). Qatar wirft ein 1 600 Euro Business Ticket nach Neuseeland auf den Markt (Qatar BUSINESS München – Auckland (Return): 1640 Euro). Noch billiger wird es mit einem Gabelflug (Qatar BUSINESS Pisa – AUCKLAND – Deutschland (Return): 1300 Euro). Hilton erfreut uns mit einem Status Match zu Diamond (Instant Hilton HHonors Gold / Diamond Status Match). Ich frage mich, ob Ein Hotel verantwortlich für die Gäste? ist. Sarajevo gefällt mir extrem gut (Review: Residence Inn Sarajevo / Review: Courtyard Marriott Sarajevo / 1000 Places of Interest: Bascarsija Sarajevo). Qatar bietet uns die First nach Paris um 1 000 Euro (Qatar A380 First Cairo – Paris (Return): 1000 Euro). Ein irres Colombo Qatar Business Ticket taucht auf (Qatar Business Colombo – Casablanca (Return): 547 Euro). IHG Punkte kann man natürlich auch maximieren: Filmfestspiele Intercontinental Cannes IHG REWARD NIGHTS!!! Natürlich darf man Flugsegmente verfallen lassen. Ich erkläre einen günstigen Weg in die Lufthansa First (Lufthansa First für 693 USD?). Um 4 000 Euro kommt man mit Lifemiles in der First um die Welt (FIRST Round the WORLD Ticket ANA, LH, Asiana: 4000 Euro). Die Buchbarkeit ist dabei das große Problem (Avianca Lifemiles First VERFÜGBARKEITEN – TENDENZEN). Ein neues Mitgliedsprogramm wird geboren: Werden wir jetzt Wyndham Rewards Diamond? Ich frage begründet: Was wurde aus den letzten Error Fares? bzw. BA FIRST um 1100 Euro ist nicht ok, um 2500 Euro schon? während einer neuen Error Fare (TAP Business Paris – New York (Return): 600 Euro). Ich liebe schönes Hoteldesign (8 Hotels mit genialem Design / Noch andere 8 Hotels mit genialem Design). Mit Meilen lassen sich wirklich geile Flüge buchen: Cathay Pacific FIRST Hong Kong – London: 1613 Euro. Asien Tickets in der Business unter 1 000 Euro sind sehr ok (Egyptair Business Amsterdam – Bankgok (Return): 952 Euro). Mit Malaysia Airlines lässt sich Oneworld Emerald billig erfliegen (Oneworld EMERALD um 1200 Euro). Ich wie man den absoluten Sweet Spot von SPG (Review: Sheraton Dubrovnik Riviera) ausnutzt (DER SPG Sweet Spot).

Juni

Im Juni liefere ich den Club Carlson Status Match (Club Carlson GOLD (Status MATCH)). Saudia hat wieder eine coole Preisgestaltung (Saudia Business Mailand – Jakarta: 456 Euro). Mit British Airways Avios und SPG fliegt man günstig in der Cathay Pacific First durch Asien (Cathay Pacific FIRST Asien Flüge ab 361 Euro). Welches Hotel in Hong Kong? oder Was macht man 12 Stunden in Doha? sind berechtigte Fragen. Mit Freunden bekommt man 9500 KOSTENLOSE Air Berlin Meilen und kann das natürlich auch übertreiben: 170 Freunde = KOSTENLOSER 510 Euro Air Berlin Fluggutschein. Emirates wirft First Tickets ausgehend von Maputo auf den Markt (Muss man nach Maputo um günstig EMIRATES FIRST zu fliegen?). Ich betrachte die Early Check-in und Late Check-out Regeln der Ketten (32 Stunden im Zimmer (Early Check-in / Late Check-out)). Mit American Airlines Meilen erkläre ich den Weg ins Etihad First Apartment: Etihad A380 First Apartment um 1000 Euro. Über einen Beitrag bei Stern TV kann man sich nur schämen: Gruseliges Travel Hacking mit Stern TV. Ich liebe die Best Price Garantien (Es lebe der Best Rate Guarantee Blog …). Marriott verschenkt im Juni Punkte (Instant 500 Marriott Rewards Punkte!). Es geht nach München (Review: Westin Grand München / Review: Le Meridien München). Emirates macht es Qatar nach: Emirates Business Warschau – Auckland (Return): 1488 Euro / Emirates BUSINESS Warschau – Perth (Return): 1416 Euro. British Airways ist ein wenig zu günstig unterwegs: British Airways BUSINESS Barcelona – San Jose Costa Rica (Return): 734 Euro. Um 418 Euro kann man Oneworld Emerald werden (Malaysia ERROR FARE Business: 22 Euro – Oneworld Emerald+21000 Avios: 418 Euro). Mit einem Status Match macht Nordic Choice Hotels auf sich aufmerksam (Nordic Choice Hotels STATUS MATCH).

Juli

Auf YouTube bekommt man Einblick in deutsche Seminare für Vielflieger (Einblicke in Frequent Traveller Seminare in DEUTSCHLAND). Die Hotelkette Voila bietet einen Status Match (VOILA Status Match). Philippine Airlines wirft eine Error Fare auf den Markt (Philippine Airlines BUSINESS Bali – London: 348 Euro #ErrorFare). Swiss First ist günstig zu haben (Swiss FIRST London – Seattle (Return): 2251 Euro). Wir stauben wir einige Statuslevel ab (INSTANT Preferred Golf Status + Iprefer Insider Status). Bei Hilton HHonors DIAMOND auf EBAY??? geht es nicht ganz mit rechten Dingen zu. Deutsche IHG Best Price Freaks haben es im Juni schwer (IHG sperrt deutsche Best Price HEAVY USER). Ich mache einen Status Match zu Airberlin Gold (Na dann eben ein Status Match zu Air Berlin Gold (= Oneworld Sapphire)). Ein Dokument über die Hyatt COURTESY Card Membership BENEFITS taucht auf. Im Sommer sinken die Preise der SPG Hotels in Polen (SPG Platinum um 1000 Euro in Polen). Royal Air Maroc verschenkt Meilen (5000 kostenlose Meilen). Ich schaue mir die Austrian Lounges am Flughafen Wien an (Review: Austrian HON Circle FIRST Lounge Non-Schengen Wien / Review: Austrian Senator Lounge Schengen Wien / Review: Austrian SENATOR LOUNGE Non-Schengen Wien / Review: Austrian Business Lounge Non-Schengen Wien / Review: Austrian HON Circle (FIRST) Lounge Schengen). Malaysia Airlines ist wieder aggressiv (Malaysia Airlines Business Bangkok – Peking (Return): 253 Euro). Von Frankfurt (Review: Lufthansa FIRST CLASS Terminal Frankfurt) jette ich in der First nach Dubai (Review: Lufthansa A330 FIRST Frankfurt – Dubai). In Dubai ist es heiß (Review: Hyatt Regency Dubai Creek Heights / Review: Park Hyatt Dubai / Review: Intercontinental Dubai Festival City). Ich bin leider wieder mit einem Etihad Chauffeur gefahren. Sichuan Airlines legt einen schönen Australien Flug auf (Sichuan Airlines Business Prag – Melbourne (Return): 1172 Euro). Ich besuche die neue Etihad First Lounge in Abu Dhabi (Review: Die ATEMBERAUBENDE Etihad FIRST Lounge Abu Dhabi) während Scandic einen Status verschenkt (Scandic INSTANT Status). Mit Etihad First geht es nach Istanbul (Review: Etihad A330 FIRST Abu Dhabi – Istanbul). Der Hilton Status Match wird zu einer Challenge (Hilton Status Match jetzt eine Status Challenge). Das ist mal ein Preis: Etihad First Moskau – Seoul (Return): 1843 Euro. Ich erkläre Warum ich Intercontinental Royal Ambassador bin? schlafe aber im Park Hyatt Paris (Review: Park Hyatt Paris – Executive Suite). Im Airberlin Exklusiven Wartebereich (Review: AirBerlin Exklusiver Wartebereich Wien Schwechat) hole ich mir eine Cola. Von Paris fliege ich nach Bangkok (Review: Thai Airways A380 FIRST Paris – Bangkok), mache Pause in der Thai First Lounge (Review: Thai Royal FIRST Lounge Bangkok) und weiter geht es nach Hong Kong (Review: Thai Airways 747 FIRST Bangkok – Hong Kong). Das Intercontinental Hong Kong überzeugt durch die Aussicht (Review: Intercontinental Hong Kong).

Noch mehr 2016: 2016 war echt spannend! (Jänner – April)

EtihadFirstLoungeAbuDhabi17